Saubere Energie

Greenpeace konfrontiert die Industrie, damit veraltete Technologien zur Energiegewinnung endlich vom Markt genommen werden. Denn die Zukunft gehört den Erneuerbaren Energien.

Weiterlesen
Ich will helfen
  • /

Raus aus Atomkraft und Kohleverstromung, rein in den Klimaschutz

Deutschland wird erneuert. Mitte des Jahrhunderts bestreiten Wind, Sonne, Erdwärme, Wasserkraft und Biogas fast die komplette Energieversorgung. Mit schwindender Abhängigkeit von ausländischen Energieressourcen sinken die Energiepreise - und Deutschlands Wirtschaft freut sich. Unvorstellbar? Greenpeace hat ein Energiekonzept vorgestellt, das genau diese Vision wahr werden lässt.

Als Brückentechnologie dienen hocheffiziente Erdgaskraftwerke, die zum größten Teil bereits in Bau sind. Parallel kann der Anteil von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen gesteigert und der Ausbau der Erneuerbaren Energien auf rund 40 Prozent bis 2020 erhöht werden. Ab 2040 braucht Deutschland keine Kohlekraftkraftwerke mehr. Denn Kohle-Technologie ist komplett überholt.

Zukünftig darf nur noch in Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Erdgaskraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung investiert werden. Alles andere wäre widersinnig und würde den Klimawandel weiter anheizen. Wird Deutschland dagegen zukunftsgerecht erneuert, profitieren alle. Eine saubere Umwelt verbessert die Lebensqualität. Und nebenbei bringt eine gut geplante Energiewende volkswirtschaftliche Einsparungen mit sich. Bis zur Mitte des Jahrhunderts könnten allein im Bereich Erneuerbarer Energien eine Million Arbeitsplätze entstehen. Greenpeace kämpft für Klimaschutz und den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen.

JETZT BIN ICH DABEI!

Greenpeace kämpft weltweit für eine moderne und umweltschonende Energiepolitik. Unser Planet soll auch für nachfolgende Generationen lebenswert bleiben: Helfen Sie uns mit Ihrer regelmäßigen Spende - am besten direkt online.

Online spenden - jetzt bin ich dabei!

  • 01Ihre Daten
  • 02Überprüfung der Daten
  • 03Vielen Dank

Vorteile als Förder-Mitglied

  • Spendenbescheinigung
    da steuerlich absetzbarer Förderbeitrag
  • Greenpeace Nachrichten
    4× im Jahr frei Haus.
  • Mitmach-Kampagnen
    zu brandaktuellen Themen
  • Scheckheft
    mit wertvollen Informationen
    und besonderen Angeboten
  • Jederzeit kündbare
    Mitgliedschaft

Spendenverwendung

Transparent, offen und ehrlich für die Umwelt

Als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichtet sich Greenpeace aktuell und transparent auf seiner Homepage zu veröffentlichen, was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Mehr erfahren zu Transparenz und dieser Selbstverpflichtungserklärung  »

Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und Träger des Ethik-Signets verpflichtet sich Greenpeace zur Einhaltung von Transparenz und Ethik beim Einwerben von Spenden.

Mehr erfahren zu Transparenz und diesem Ethik-Signet »

Als Mitglied im International Non-Governmental Organisation Accountability Charter verpflichtet sich Greenpeace zu hohen Standards von Transparenz, Rechenschaft und Effektivität für internationale NGOs. Ein jährlicher Rechenschaftsbericht gibt darüber Auskunft.

Mehr Infos zu Transparenz und dieser Charter »

Spendenkonto

IBAN
DE 4943 0609 6700 0003 3401

BIC/Swift-Code
GENO DE M 1 GLS

GLS Gemeinschaftsbank eG

BLZ 43060967
Kontonr. 33401

Bitte geben Sie - bei Überweisungen - Ihre vollständige Anschrift an, so dass wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Greenpeace e.V. ist als gemeinnützige Organisation befreit von der Körperschaftsteuer (Steuernummer 17/433/04892).