Veranstaltungsart

Mitmachaktion

Globaler Klimastreik

Am 25. September ruft Fridays for Future zum globalen Klimastreik auf

Bereits stattgefunden!

Veranstalter

Thema

Klimawandel
Umwelt & Gesellschaft
Wann?

Freitag, 25. September 2020
10:00 bis 13:00 Uhr

Wo?
vielerorts/ Abschlusskundgebung am Osterdeich 28195 Bremen (Bremen) auf Karte zeigen

Ein Jahr nach dem bisher größten Streiktag und unzähligen Onlinestreiks ruft Fridays for Future zum großen Offline-Protesttag am 25. Septemberauf. Es geht wieder auf die Straße, in vielen hundert deutschen undinternationalen Städten. Denn wenn die Corona-Krise eines gezeigt hat,dann: Treat every crisis like a crisis. Wir haben gesehen: Die Politikkann handeln, wenn es darauf ankommt. Sie muss das auch bei derKlimakatastrophe tun! Kurz nach Ende der Bundestags-Sommerpause zeigenDemonstrierende, dass gute Klimapolitik wichtiger ist denn je undKlimagerechtigkeit unvermeidbar für eine Zukunft, in der wir gut undgerne leben.

Um der Pandemie keine Chance zu geben, tragen wir auch bei der Demo Masken und halten Abstand!

Zur Einhaltung der Hygienevorschriften und um einen möglichst gutenInfektionsschutz zu gewährleisten, soll die Demonstration in Bremen ein„Sonnenmarsch“ (äquivalent zu einem „Sternenmarsch“) werden. Es gibtfünf Laufrouten und eine Fahrradroute, die möglichst Interessierte vonallen Stadtteilzentren und Knotenpunkten des ÖffentlichenRegionalverkehrs abholen soll. Alle Demonstrationszüge habenSchwerpunktthemen: Klimagerechtigkeit, Intersektionalität,Antikapitalismus, Industriewende, Energiewende und Verkehrswende. DieAbschlusskundgebung findet dann auf den Wiesen am Osterdeich hinter demFlaggenmast statt. Die Kundgebungen sowohl zu Beginn als auch am Endesollen möglichst kurzgehalten werden, damit sich die Menschen nicht zulang an einem Ort aufhalten und eventuell Abstandsregelungen nicht mehreingehalten werden. Jeder Demonstrationszug ist mit einemLautsprecherwagen ausgestattet. Am Osterdeich findet die Kundgebung aufeiner Bühne statt. Die Demonstration beginnt um 10 Uhr und endetvoraussichtlich um 13 Uhr.

Route 1 (Thema Klimagerechtigkeit): Schwachhausener Heerstraße/Unter den Eichen
Route 2 (Thema: Intersektionalität): Nelson-Mandela-Park
Route 3 (Thema: Antikapitalismus): Waller Ring/Waller Herrstraße
Route 4 (Thema: Industriewende): Park am Flughafen Bremen
Route 5 (Thema: Energiewende): Hastedter Osterdeich (Höhe: Weserwehr)
Route 6 (Thema: Verkehrswende): Mercedesstraße

zur Veranstaltungsübersicht

Highlights