Publikation

The Battle for the River of Life

Gemeinsam mit Greenpeace kämpfen die Munduruku im Amazonas gegen die Zerstörung ihrer Heimat durch den Bau eines Staudamms.

Die brasilianische Regierung will an den Ufern des Tapajós, einem der letzten unberührten Nebenflüsse des Amazonas, einen gigantischen Staudamm errichten. Doch der Bau des Damms würde riesige Waldflächen langfristig zerstören und die indigene Bevölkerung des Tapajós-Tals, die Munduruku, aus ihrer Heimat vertreiben. Der englischsprachige Report berichtet über das Großstaudammprojekt, seine sozialen und ökologischen Auswirkungen und den Kampf der Munduruku für ihre Heimat.

Weitere Publikationen suchen