alle Ergebnisse

Der Erdöl-Reader

Dieser umfassende Bericht vermittelt Fach- und Spezialwissen zum Thema Öl auf anschauliche Art und Weise.

DEA will im Wattenmeer nach Öl bohren

Der Ölkonzern Deutsche Erdöl AG, kurz Dea, hält trotz massiver Kritik an seinen Plänen fest, in der geschützten Region des Wattenmeeres nach Öl zu bohren.
Binary Data

Erdöl-Förderung im Nordost-Atlantik

Durch die Aktivitäten der Ölindustrie geraten jedes Jahr mehrere tausend Tonnen Öl in den Nordost-Atlantik, der Großteil davon im ganz normalen Förderbetrieb.

Was ist die OSPAR?

Ein Überblick über das Abkommen zum Schutz der Meeresumwelt des Nordost-Atlantiks

Gefahr für die russische Arktis

Im Dezember 2013 hat der russische Energiegigant Gazprom mit der Ölförderung von seiner Ölplattform „Prirazlomnaya“ in der Petschorasee begonnen.

20 Jahre nach Brent Spar

Der Bericht geht der Frage nach, was sich in den vergangenen 20 Jahren bei der Offshore Öl- und Gasförderung im Nordostatlantik getan hat.

Kurzinfo: Abschied vom Öl

Ölunfälle haben meist katastrophale Folgen für die umliegenden Ökosysteme. Und auch im Alltagsbetrieb verschmutzen die Öl- und Gasplattformen die Natur. Die Auswirkungen sind erheblich.

Ein Jahr nach Deepwater Horizon

Greenpeace - Ölexperte Jörg Feddern machte sich ein Jahr nach dem "Deepwater Horizon" - Unglück auf den Weg in die USA um dort die Folgen zu dokumentieren.