Publikation

Rechtliche Optionen für den Dannenröder Wald

Greenpeace-Analyse: Hessens Landesregierung kann Rodung des Dannenröder Walds stoppen

Die schwarz-grüne Landesregierung in Hessen könnte die Waldzerstörung für den Ausbau der A49 noch stoppen, zeigt diese rechtliche Analyse von Greenpeace. Noch seien wichtige umweltrechtliche Fragen offen, etwa wie sich der Bau der Autobahn samt der dafür nötigen Rodung auf den Grundwasserkörper auswirkt, so die Einschätzung der Anwältin Dr. Roda Verheyen. 

Weitere Publikationen suchen