Publikation

Plädoyer für eine pariskonforme geldpolitische Neuausrichtung

Jüngst unterstützte Bundesbankpräsident Jens Weidmann gleich bei mehreren Gelegenheiten den Ruf nach einer größeren Berücksichtigung des Klimawandels bei den Notenbanken. Gleichzeitig macht er starke Einschränkungen hinsichtlich der Forderung nach einer grünen Ausrichtung der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Dr. Mauricio Vargas, Volkswirt und Finanzexperte von Greenpeace, legt in diesem Debattenbeitrag dezidiert dar, warum die Bundesbank die Klimakrise als epochale ökonomische Krise begreifen und entsprechend handeln muss.


Bitte beachten: Es handelt sich um eine aktualisierte Fassung von April 2021 - die Originalfassung stammt von Dezember 2020. 

Weitere Publikationen suchen