Publikation

Ökolandbau: leere Versprechen, fehlende Förderung

Berechnung des Finanzierungsbedarfs zum Erreichen des 25-Prozent-Ziels der EU-Kommission beim ökologischen Landbau in Deutschland bis 2030

Die Bundesregierung verfehlt beständig ihre eigenen Zielsetzungen beim Ökolandbau. Im Rahmen dieser Studie wurde der Förderbedarf bis zum Jahr 2030 unter der Maßgabe berechnet, dass für alle Landnutzungsformen der Anteil des ökologischen Landbaus auf 25 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Flächen ausgedehnt werden soll. Dabei zeigt sich, dass der Förderbedarf in den kommenden Jahren auf mehr als 1 Mrd. Euro pro Jahr ansteigen müsste, um das 25-Prozent-Ziel zu erreichen. 

Weitere Publikationen suchen