Publikation

Monsantos Patent auf Weizen, Mehl und Kekse

Patente sind dazu da, Erfindungen urheberrechtlich zu schützen. So sieht es auch das Europäische Patentübereinkommen vor. Es verbietet Patente auf die normale Züchtung von Pflanzen und deren Saatgut.Über dieses Abkommen setzt sich das Europäische Patentamt (EPA) in München seit Jahren hinweg.

Das EPA erteilte ein Patent mit dem Titel "plants". Der Inhaber ist Monsanto, bekannt als der Konzern, der weltweit die größten Geschäfte mit genmanipuliterten Pflanzen machen. Das Patent umfasst Weizen mit einer besonderen Backqualität. 

Weitere Publikationen suchen