Publikation

Kurzinfo: Überfischung

Lange Zeit galten die Fischbestände in den unendlichen Weiten der Meere als unerschöpfliche Reichtümer. Doch seit industrielle, hochmodern ausgestattete Fangflotten die Ozeane plündern, schrumpfen die Bestände dramatisch.

Die industrielle Fischerei richtet nicht nur ökologische Schäden an, sondern gefährdet auch eine langfristige Nutzung der Meere. Es ist höchste Zeit für ein nachhaltiges Fischereimanagement, das dem Vorsorgeprinzip und einem ökosystemaren Ansatz folgt und die Einrichtung von großflächigen Meeresschutzgebieten. 

Further downloads

Weitere Publikationen suchen

Infomaterial bestellen

In gedruckter Form:

Weitere Publikationen