Publikation

Kurzinfo: Abschied vom Öl

Ölunfälle haben meist katastrophale Folgen für die umliegenden Ökosysteme. Und auch im Alltagsbetrieb verschmutzen die Öl- und Gasplattformen die Natur. Die Auswirkungen sind erheblich.

Greenpeace fordert deshalb das Verbot von Öl-Bohrungen in der Tiefsee, eine regelmäßige Überprüfung bestehender Anlagen auf ihre Sicherheit und die Abschaltung unsicherer Anlagen sowie den sofortigen Wechsel in der Energiepolitik: weg von fossilen und hin zu erneuerbaren Energieträgern und Energieeffizienz. 

Weitere Publikationen suchen