Publikation

Keime auf Abwegen

Wie Gülletransporte antibiotikaresistente Keime und Antibiotikarückstände verbreiten - Testergebnisse von Proben aus Niedersachsen und Auswertung von Transportdaten

s03331_gp_studie_keime_auf_abwegen.pdf

PDF
18.11.2020
12 Seiten | DIN A4
PDF | 1,31 MB

Mit Antibiotika und resistenten Keimen belastete Gülle wird von Niedersachsen aus in andere Bundesländer verteilt. In Schweine haltenden Betrieben genommene Gülleproben wurden Greenpeace zugespielt und in einem unabhängigen Labor analysiert. In sieben von elf der untersuchten Proben wurden (multi-)resistente Keime nachgewiesen; in allen Proben fanden sich Rückstände von Antibiotika-Wirkstoffen. RechercheurInnen von Greenpeace haben über mehrere Monate die Wege von Gülletransporten verfolgt, die im Schnitt über einen Distanz von 220 Kilometern gingen.

Weitere Publikationen suchen