Publikation

Herstellercheck: Plastik in Kosmetik

Wie konventionelle Markenhersteller und Drogerien beim Mikroplastik-Ausstieg tricksen.

Der Einsatz von Kunststoffen in Kosmetik- und Pflegeprodukten ist in die Kritik geraten – Silikone und Mikroperlen sind längst keine Kaufargumente mehr, sondern schrecken viele Kunden ab. Und tatsächlich haben es Shampoo, Lotion und Lippenstift auch auf die Agenda der Umweltverbände und der Politik geschafft. Denn über den Abfluss unserer Badezimmer gelangen die umstrittenen Inhaltsstoffe in Flüsse und Meere – mit negativen bis ungewissen Folgen für die Umwelt. Eine Greenpeace-Bewertung der deutschen Hersteller. 

Weitere Publikationen suchen