Publikation

Grenzen des CO2-Preises

gp_die_grenzen_eines_co2-preises.pdf

Grenzen des CO2-Preises
02.09.2021
82 Seiten | DIN A4
PDF | 1,38 MB

Vor der anstehenden Bundestagswahl verengt sich der Diskurs zur deutschen Klimapolitik stark auf das Instrument der CO2-Bepreisung, obwohl der Politik neben der Bepreisung von Emissionen eine ganze Reihe an Instrumenten zur Verfügung stehen, um die notwendigen Minderungsziele zu erreichen. Die vorliegende Studie vollzieht diese Notwendigkeit eines Instrumentenmix wirtschaftstheoretisch nach und zeigt in den Sektoren Energie und Verkehr, die aktuell gemeinsam rund 50 Prozent der Treibhausgasemission in Deutschland verursachen, auf, welche komplementären Maßnahmen deutschen Politiker:innen neben der CO2-Bepreisung in den nächsten Jahren zur Verfügung stehen, um die Klimaziele zu erreichen.

Weitere Publikationen suchen