Publikation

Gift im Schneespray

Schnee- und Eiskristallsprays sollen eine künstliche winterliche Stimmung erzeugen. Greenpeace untersuchte die Produkte und konnte eine erhöhte Konzentration an krebserregenden Stoffen nachweisen.

Ein weiteres Problem ist, dass es bisher gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, Stoffe wie N-Nitrosomorpholin in Dekorationsmitteln wie Schneespray zu kennzeichnen. Greenpeace fordert deshalb, dass auch für Produkte wie Schneesprays verpflichtende Grenzwerte für Nitrosamine aufzunehmen sind. Zudem müssen diese Produkte besser gekennzeichnet werden.

Further downloads

Factsheet: Schneespray 2013 PDF | 127,88 KB
Weitere Publikationen suchen