Publikation

Gen-Alarm bei Speiseölen

Lebensmittel, die gentechnisch verändert sind oder Zutaten aus gentechnisch veränderten Pflanzen enthalten, müssen gekennzeichnet sein. Dies sind zum Beispiel Lebensmittel, die gentechnisch veränderte Soja,Mais oder Raps enthalten oder die Verarbeitungsprodukte daraus, wie z.B. Soja- und Rapsöl.

Im Supermarkt kann der Verbraucher selbst herausfinden und entscheiden, ob die Produkte gentechnisch verändert sind. In Restaurants jedoch fehlt häufig der Hinweiß, obwohl ein entsprechender Vermerk in der Speisekarte stehen sollte. Greenpeace beobachtet seit Jahren den Lebensmittelmarkt und deckt immer wieder neue Fälle auf. Mit Erfolg: Einige Firmen haben schon umgestellt und verzichten auf entsprechende Produkte. 

Further downloads

Weitere Publikationen suchen