Publikation

Factsheet: Palmöl aus Indonesien

Palmöl steckt in etwa jedem zweiten Produkt, das man im Supermarkt kaufen kann. Das fettige Gold findet sich in zahlreichen Haushalts- und Pflegemitteln, in Seifen und Kerzen. Doch die Produktion dieses Alleskönners hat einen hohen Preis.

Bei der konventionellen Palmölherstellung werden riesige Regenwaldgebiete in Indonesien zerstört und der Klimawandel angeheizt. Greenpeace-Recherchen der letzten Jahre zeigen, dass dieses schmutzige Palmöl über verzweigte Lieferketten unkontrolliert in unsere Alltagsprodukte gelangt.

Further downloads

Procter & Gambles schmutziges Geheimnis 01.03.2014 | PDF | 563,28 KB
Weitere Publikationen suchen