Publikation

Factsheet: Atomgemeinschaft Euratom

Einige EU-Mitgliedstaaten planen den überholten europäischen Vertrag zur Förderung der Atomkraft (Euratom) in die zukünftige Verfassung der Europäischen Union hinüberzuretten.

fs_euratom_2002.pdf

EURATOM - Im Schatten der Öffentlichkeit
01.08.2002
6 Seiten | DIN A4
PDF | 74,65 KB

Greenpeace fordert, dass die Risikotechnologie Atomkraftnicht in die neue EU-Verfassung aufgenommen werden darf. Denn der Euratom-Vertrag von 1957 enthält keinerlei Bestimmungen zur Anlagensicherheit, Entsorgung und Endlagerung oder zu Bauweise und Betrieb von Atomanlagen. Es muss deshalb spätestens bis 2007 auslaufen. 

Weitere Publikationen suchen