Publikation

Auf dem Weg zum 40 % - Klimaziel

Die Studie des Beratungsbüros Energie- und Klimapolitik (EnKliP) im Auftrag von Greenpeace zeigt, dass der Ausbau von Erneuerbaren Energien ökologisch und ökonomisch sinnvoll ist.

Bis 2020 will Deutschland 40 Prozent weniger Klimagase ausstoßen. Dafür muss der Ausbau Erneuerbarer Energien gefördert und Kohlekraftwerke abgestellt werden. Für die Stromrechnung macht das kaum einen Unterschied, für den Klimaschutz dagegen einen sehr großen.

Weitere Publikationen suchen