Publikation

Analyse: EEG-Umlage für 2014

Im Jahr 2014 könnten die Strompreise für privat Haushalte sinken, wenn die großen Energieversorger niedrige Erzeugungskosten an alle Verbraucher weiterreichen würden.

Laut Studie wird die EEG-Umlage jedoch voraussichtlich auf 6,1 Cent pro Kilowattstunde steigen. Grund ist vor allem der sinkende Strompreis an der Börse.Strom aus Erneuerbaren Energien wird immer günstiger. Doch bislang profitiert hauptsächlich die Industrie davon. Das muss sich ändern.

Further downloads

EEG Umlage Stromsteuer 2013 PDF | 590,26 KB
Weitere Publikationen suchen