Publikation

20 Jahre nach Brent Spar

Der Bericht geht der Frage nach, was sich in den vergangenen 20 Jahren bei der Offshore Öl- und Gasförderung im Nordostatlantik getan hat.

Vor 20 Jahren wollte der Öl- und Gaskonzern Shell die Ölplattform Brent Spar im Meer versenken. Doch dieser Versuch, Abwrackkosten zu Lasten der Umwelt einzusparen, scheiterte am Widerstand der Öffentlichkeit. Die Umweltfolgen der Öl- und Gasförderung werden inzwischen intensiver überwacht. Doch was ist seither geschehen? Ist der Schutz des Nordostatlantiks vorangekommen?

Weitere Publikationen suchen

Weitere Publikationen