Presseerklärung

Neues Greenpeace-Flaggschiff erreicht gegen 10.00 Uhr die Hansestadt

Rainbow Warrior III macht heute in Hamburg fest

Hamburg, 19.10.2011 - Als ersten Hafen läuft die Rainbow Warrior III auf ihrer Jungfernfahrt heute Hamburg an. Gegen 10 Uhr wird das neue Greenpeace-Kampagnenschiff an der Hamburger Überseebrücke erwartet (nahe der Cap San Diego/ Karte). Zu einem Open boat lädt die Rainbow Warrior III am Samstag, den 22.10., und Sonntag, den 23.10., zwischen 10.00 und 16.00 Uhr ein.

Unsere neue Rainbow Warrior soll ein Symbol für Umweltschutz und Frieden sein, sagt Brigitte Behrens, Geschäftsführerin von Greenpeace Deutschland. Mit dem Besuch unseres neuen Flaggschiffs in Hamburg wollen wir allen unseren Unterstützern von Herzen danken. Gleichzeitig ist das Schiff das Versprechen, dass wir uns auch in den nächsten Jahrzehnten für eine grüne und friedliche Zukunft einsetzen.

Als Dank an die mehr als 100.000 Einzelspender, die den Bau des Schiffes ermöglicht haben, kommt die Rainbow Warrior III zunächst an die europäischen Küsten. Nach Hamburg wird sie Amsterdam, London und Kopenhagen anlaufen, bevor der 58 Meter lange Motorsegler sich auf den Weg in die USA macht.

 

Rückfragen

Achtung Redaktion!
Rückfragen bitte an: