Presseerklärung

VW muss sich auf neue Konkurrenz einstellen

Greenpeace kommentiert VW-Jahresbilanz 2020

Hamburg, 16. 3. 2021 – Die heutige Jahresbilanz des VW-Konzern kommentiert Greenpeace-Verkehrsexpertin Marion Tiemann:

“Volkswagens Schritte in eine elektrische Zukunft sind nur im Vergleich zur heutigen europäischen Konkurrenz ambitioniert. Die Wettbewerber von morgen aber sind US-Digitalkonzerne und chinesische E-Autobauer. Die stehen ohne den Ballast und das Risiko einer klimaschädlichen Technik aus dem vergangenen Jahrhundert in den Startlöchern. Um in diesem Rennen zu gewinnen, darf Volkswagen keine Milliarden in eine weitere Generation von Dieseln und Benzinern mit ungewissen Absatzmöglichkeiten versenken. Herbert Diess muss die für 2026 geplante Verbrenner-Generation jetzt stoppen - zum Schutz des Klimas und der VW-Investoren.” 

Rückfragen

Achtung Redaktion!
Rückfragen bitte an:

Gregor Kessler

Pressesprecher: Mobilität

Phone

0151-72702918