Energiewende und Klimaschutz

Mobilität

Marion Tiemann

Verkehrswende

Phone

0151-27067374

Marion Tiemann, Jahrgang 1989, studierte Forstwirtschaft in Eberswalde sowie Umweltpolitik und -Planung in Berlin und Lund. Bevor sie 2017 bei Greenpeace anfing, engagierte sie sich unter anderem beim Volksentscheid Fahrrad in Berlin. Heute setzt sie sich als Verkehrsexpertin für lebenswerte Städte und eine klimaverträgliche Mobilität ein.

Dr. Benjamin Stephan

Verkehrswende

Phone

0151-57208151

Benjamin Stephan hat in Hamburg und Berkeley Politikwissenschaft studiert und zu internationaler Klimapolitik promoviert. Von 2014 bis 2017 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter des WBGU (Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderung) und hat die Bundesregierung zu Klimaschutz, Urbanisierung und nachhaltiger Stadtentwicklung beraten. Seit März 2017 setzt er sich als Kampaigner für Mobilität und Klima bei Greenpeace für die Verkehrswende ein.

Tobias Austrup

Energie- und Verkehrspolitik

Phone

0160-5369806

Tobias Austrup studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Kommunikationswissenschaft in Münster. Nach dem Studium arbeitet er bei der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch in Bonn sowie beim Kampagnennetzwerk Campact. Seit 2012 kümmert er sich in der Politischen Vertretung von Greenpeace e.V. in Berlin um die Energie- und Verkehrswende. Als Sprecher für Umweltbelange im politischen System sorgt er dafür, die Positionen von Greenpeace in den Politikprozess einzubringen. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Erneuerbare Energien, Energiemärkte sowie Fragen nachhaltiger Mobilität.

Seitenanfang

Erneuerbare Energien und Kohleausstieg

Lisa Göldner

Klima und Energie

Phone

0151-11633674

Lisa Göldner, Jahrgang 1990, studierte im Bachelor Politikwissenschaft und im Master Umweltpolitik und Umweltplanung in Berlin, Montréal und Oslo. Bereits während ihrer Schul- und Studienzeit engagierte sie sich ehrenamtlich bei Greenpeace. Vor ihrem beruflichen Wechsel im Jahr 2018 zu Greenpeace arbeitete sie zur Verankerung von Menschenrechten und Geschlechtergerechtigkeit in die internationale Klimapolitik. Als Kampaignerin für Klima und Energie bei Greenpeace beschäftigt sich Lisa Göldner mit nationaler, europäischer und internationaler Klimapolitik, dem Ausstieg aus den fossilen Energien, Klimagerechtigkeit und Klimaklagen.

Bastian Neuwirth

Klima und Energie

Phone

0151-73070227

Bastian Neuwirth, Jahrgang 1986, studierte Psychologie (Diplom) in Saarbrücken und Göteborg. Von 2013 bis 2018 entwickelte er als Projektkoordinator bei der internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland und dem Bündnis Klima-Allianz Deutschland Kampagnen für den Klimaschutz und den Ausstieg aus den fossilen Energien. Seit 2011 ist er in der Klimagerechtigkeitsbewegung aktiv. Bei Greenpeace arbeitet Bastian Neuwirth seit Oktober 2018 als Kampaigner zu nationaler und europäischer Klima- und Energiepolitik, dem Kohleausstieg und Energiekonzernen.

Karsten Smid

Nationale und Internationale Energie- und Klimapolitik sowie Corporate Social Responsibility von Energiekonzernen

Phone

040-30618-388, Mobil: 0171-8780821

Karsten Smid, Jahrgang 1958,  hat Ingenieurswissenschaften an der TU München studiert, ein Aufbaustudium Umweltschutztechnik folgte. Er ist Mitbegründer des Wissenschaftsladens München. Von 1990 bis 2000 war er Koordinator der mobilen Luftmessstation von Greenpeace. Seit 2000 arbeitet er zu Klima- und Energiepolitik. Er setzt sich seit über zehn Jahren für einen Ausstieg aus der Kohle in Deutschland ein. Seit 2019 unterstützt er die investigative Recherche bei Greenpeace. 

Susanne Neubronner

Energie und Klima - Schwerpunkt Kohleausstieg

Phone

040-30618-246

Susanne Neubronner studierte Angewandte Kulturwissenschaften und war am Deutschen Filminstitut als Projektkoordinatorin tätig. Im Videokollektiv graswurzel.tv begleitete sie gesellschaftlichen und umweltpolitischen Protest mit der Kamera und ab 2011 setzte sie sich als Kampagnenkoordinatorin und Kampaignerin in unterschiedlichen Organisationen für den Atom- und Kohleausstieg ein. 2012 führte sie im Rahmen eines Research-Fellowships an der Leuphana Universität Lüneburg das Interview-Projekt "braunkohle-tagebau.de" über den Widerstand gegen Braunkohletagebaue in der Lausitz durch. Seit 2013 arbeitet Susanne Neubronner im Energiebereich von Greenpeace Deutschland und ist nun Teamleiterin.

Andree Böhling

Nationale und Internationale Energie- und Klimapolitik sowie Corporate Social Responsibility von Energiekonzernen

Phone

0151-18053382

Andree Böhling, Jahrgang 1972, hat Politikwissenschaften an der Freien Universität in Berlin studiert. Von 2001 bis 2006 arbeitete er als Referent für Energie- und Klimapolitik bei der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen im Deutschen Bundestag. Seit 2006 hat er bei Greenpeace an verschiedenen Kampagnen für die Energiewende in Deutschland und weltweit mitgewirkt. Seit Juli 2019 ist er Political Advisor für das Klima- und Energieteam mit Sitz in Berlin.

Dr. Mauricio Vargas

Wirtschaft und Finanzen, insbesondere Investments, Schwerpunkt Klimaschutz

Phone

0151-11765567

Mauricio Vargas studierte Volkswirtschaft und Politik in Tübingen und Mexiko Stadt und promovierte anschließend zu Währungs- und Finanzkrisen. Vor seiner Zeit bei Greenpeace arbeitete er zehn Jahre als Volkswirt und Anlagestratege bei einem großen deutschen Vermögensverwalter. Seit Oktober 2020 gilt sein Augenmerk als Finanz- und Wirtschaftsexperte bei Greenpeace der grünen Transformation des europäischen Finanzwesens.

Reenie Vietheer

Erneuerbare Energien

Phone

0160-4781576

Reenie Vietheer, Jahrgang 1988, studierte Energie- und Umweltmanagement (M.Eng.) in Flensburg. Seit 2013 ist sie in der Energiewirtschaft tätig. Bis 2015 war sie an dem Bau von offshore HGÜ-Plattformen beteiligt. Danach wechselte sie zu Planet energy, dem Tochterunternehmen von Greenpeace Energy, um dort den Windenergie- und Elektrolyseur-Ausbau voranzutreiben. Seit 2018 ist sie selbstständig und gründete für das Thema Energiewende ein Start-up im Agrarwendebereich. Bei Greenpeace arbeitet Reenie Vietheer seit November 2020 als Expertin für Erneuerbare Energien.

Seitenanfang