Veranstaltungsart

Infoveranstaltung

Workshop "Klimawende von unten"

Wie wir durch direkte Demokratie die Klimapolitik selbst in die Hand nehmen können.

Veranstalter

Thema

Energiewende
Klimawandel
Umwelt & Gesellschaft
  • /

Für Klimaschutz wird bisher leider immer noch viel zu wenig getan.Viele Menschen machen sich mittlerweile große Sorgen um unsere Zukunft.

Auch in Bochum haben sich in den letzten Monaten weitereKlimaschutzgruppen gegründet, die sich für eine Energie- undVerkehrswende auf lokaler Ebene einsetzen wollen. Doch was ist derrichtige Hebel? Wie kann wirklich etwas nachhaltig verändert werden? EinAnsatz ist es durch direkte Demokratie aktiv Einfluss auf die Politikvor Ort zu nehmen. So wurden beispielsweise schon Kohlekraftwerkeabgeschaltet oder fahrradfreundliche Innenstädte durchgesetzt. 2019 hatdas Umweltinstitut München zusammen mit weiteren Organisationen Ideen zusolchen lokalen Kampagnen in dem Buch „Klimawende von unten“vorgestellt.

Am Mittwoch den 26.02. haben wir nun einen der Autoren, Eric Häublein vom BürgerBegehren Klimaschutz e.V. für einen Workshop in die GLS-Banknach Bochum eingeladen. Er wird im ersten Teil der Veranstaltung einigeBeispiele erfolgreicher Bürgerbegehren und Klimawende-Kampagnenvorstellen. Er wird darauf eingehen, was es braucht um eine solcheKampagne zum Erfolg führt.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wollen wir uns konkret mit derSituation hier in Bochum beschäftigen und uns z.B. die Stadtwerke Bochumgenauer anschauen. Wenn wir gute Ansatzpunkte finden, könnte das derStartschuss für eine Bochumer Klimawende-Kampagne werden.

Letztendlich werden Vertreter von der ‚Klimawende Köln‘ berichten wodie Schwierigkeiten und Hürden einer solchen Kampagne liegen. Denn inKöln hat sich schon eine Gruppe von Menschen gefunden, die genau einensolchen Ansatz verfolgt.

Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich auch an interessierteMenschen, die noch in keiner Klimaschutzgruppe aktiv sind oder Menschen,die außerhalb von Bochum aktiv werden möchten. Vorkenntnisse sind keineerforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, aber es wird um eine Anmeldung gebeten (nicht zwingend erforderlich), um einplanen zu können wieviele Menschen kommen.

 

Bereits stattgefunden:

Feb 26
26. Februar 2020, 19:00 Uhr, Bochum
GLS-Bank Christstraße 11 44789 Bochum (Nordrhein-Westfalen) auf Karte zeigen
mehr Infos
zur Veranstaltungsübersicht

Highlights