Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Die Aktivistinnen und Aktivisten der Greenpeace Forest Crimes Unit stellten eine riesige Kleercut-Box vor einen Drogeriemarkt in dem kanadischen Städtchen London auf. Sie entrollten ein Transparent mit der Aufschrift: Kleenex = Waldzerstörung und verteilten Flugblätter. Die Passanten reagierten überwiegend positiv auf die Aktion.

Weniger begeistert zeigte sich der Marktleiter der Drogerie. Er rief die Polizei. Während sechs Polizisten aus fünf vorgefahrenen Polizeiwagen mit einem Greenpeacer verhandelten, statteten die restlichen Mitglieder der Forest Crimes Unit dem Laden einen Besuch ab. Dabei entdeckten sie Papiertücher der Marke Kleenex in den Regalen.

Als sie die Indizien für das Verbrechen am Wald dingfest machen wollten, setzte sie der Marktleiter unsanft vor die Tür. Wenig später mussten die Greenpeacer unter den wachsamen Augen der Polizei auch die Kleercut-Box einpacken. Aber sie ließen sich nicht entmutigen und zogen am nächsten Tag weiter zum nächsten Tatort in der Provinz Ontario. (mir)

Unten finden Sie weitere Informationen (auf Englisch oder Französisch). Dort können Sie sich auch an der Cyberaktion unserer Kollegen zum Schutze der kanadischen Urwälder beteiligen.

Mehr zum Thema

Oil Palm Fruit

Raubbau für Palmöl

  • 18.01.2022

Palmöl findet sich in etwa jedem zweiten Produkt im Supermarkt. Doch unser Ressourcenhunger vernichtet die letzten Regenwälder Südostasiens.

mehr erfahren
Waldbrand im Amazonas

EU-Mercosur-Abkommen

  • 15.12.2021

Der Amazonas-Regenwald ist ein Schlüsselelement für Biodiversität und Klimaschutz. Doch das geplante EU-Mercosur Freihandelsabkommen gefährdet ihn weiter.

mehr erfahren
Timelapse over Broadback Valley Forest in Canada

Wälder des Nordens

  • 18.11.2021

Die borealen Wälder in Kanada, Russland und Skandinavien beherbergen eine große Artenvielfalt und tragen zum Klimaschutz bei. Doch die verbliebene Waldwildnis ist bedroht.

mehr erfahren
Feuer im Amazonas, September 2019

Gefahr für Mensch und Umwelt

  • 17.11.2021

Das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten hat schädliche Folgen, wie eine Studie zeigt.

mehr erfahren

Feuer im Amazonas-Gebiet

  • 16.11.2021

Jahr für Jahr ein neuer trauriger Rekord: Auch in diesem Jahr brennt wieder der Amazonas-Regenwald. Wie schlimm es ist, und was die Handelspolitik damit zu tun hat.

mehr erfahren

Nicht verhandelbar

  • 16.11.2021

Greenpeace und Misereor veröffentlichen ein Rechtsgutachten zum geplanten Handelsabkommen. Es belegt die Mängel und sieht Neuverhandlungen als einzigen Ausweg.

mehr erfahren