Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Greenpeace liegen Beweise vor, dass die Ha Tinh 06 am 23. Februar versucht hat, illgal geschlagenes Holz zu laden. Der Verdacht bestand bereits seit dem 14. Februar, doch die ständige Nähe von Zeugen hatte den Vorgang verhindert. Eine von den Greenpeacern zum Liegeplatz des Frachters geführte Marinepatrouille forderte das Schiff jetzt auf, die indonesischen Gewässer zu verlassen.

Die Rainbow Warrior patrouilliert derzeit im Mündungsgebiet der Flüsse Lamandau und Kumai. In dieser Region aktiv zu werden, ist gefährlich: Zentralkalimantan ist berüchtigt für illegalen Holzhandel. Der Arm der Holzmafia reicht weit in die Politik hinein. Die Holzbarone schrecken nicht vor massiver Gewalt zurück.

Mehr zum Thema

Waldbrand im Amazonas

EU-Mercosur-Abkommen

  • 15.12.2021

Der Amazonas-Regenwald ist ein Schlüsselelement für Biodiversität und Klimaschutz. Doch das geplante EU-Mercosur Freihandelsabkommen gefährdet ihn weiter.

mehr erfahren
Timelapse over Broadback Valley Forest in Canada

Wälder des Nordens

  • 18.11.2021

Die borealen Wälder in Kanada, Russland und Skandinavien beherbergen eine große Artenvielfalt und tragen zum Klimaschutz bei. Doch die verbliebene Waldwildnis ist bedroht.

mehr erfahren
Oil Palm Fruit

Raubbau für Palmöl

  • 18.11.2021

Palmöl findet sich in etwa jedem zweiten Produkt im Supermarkt. Doch unser Ressourcenhunger vernichtet die letzten Regenwälder Südostasiens.

mehr erfahren
Feuer im Amazonas, September 2019

Gefahr für Mensch und Umwelt

  • 17.11.2021

Das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten hat schädliche Folgen, wie eine Studie zeigt.

mehr erfahren

Feuer im Amazonas-Gebiet

  • 16.11.2021

Jahr für Jahr ein neuer trauriger Rekord: Auch in diesem Jahr brennt wieder der Amazonas-Regenwald. Wie schlimm es ist, und was die Handelspolitik damit zu tun hat.

mehr erfahren

Nicht verhandelbar

  • 16.11.2021

Greenpeace und Misereor veröffentlichen ein Rechtsgutachten zum geplanten Handelsabkommen. Es belegt die Mängel und sieht Neuverhandlungen als einzigen Ausweg.

mehr erfahren