Skip to main content
Jetzt spenden

Darf ein Nationalpark Kellerwald noch betreten werden?

Nationalparks stehen für naturnahe Erholung und die Begegnung mit ursprünglicher Natur jederzeit offen. Sie dienen in einzigartiger Weise der naturkundlichen Bildung - und das ganz ohne Eintritt.

Darf ein Nationalpark Kellerwald noch betreten werden?

Nationalparks stehen für naturnahe Erholung und die Begegnung mit ursprünglicher Natur jederzeit offen. Sie dienen in einzigartiger Weise der naturkundlichen Bildung - und das ganz ohne Eintritt.

Nimmt die Verkehrs-Belastung durch einen Nationalpark zu?

Für die Region bedeutet ein Nationalpark Kellerwald auch wirtschaftlichen Nutzen, z.B. durch sanften Tourismus, Naturschutz-Veranstaltungen und wissenschaftliche Kongresse. Ein Nationalpark bietet die Möglichkeit, mit EU-Fördermitteln auch ein Verkehrsleitsystem zu entwickeln, das den Touristen-Verkehr reduzieren und die Lebensqualität der Einheimischen erhöhen kann.

Wird die Nationalparkfläche immer weiter vergrößert?

Das Gebiet des zukünftigen Nationalparks wäre ein knapp 6000 Hektar großes, unzerschnittenes und sehr altes Buchenwaldgebiet, fast zu 100 Prozent in Landesbesitz. Es sollen weder angrenzende landwirtschaftliche Flächen noch der Edersee in das Gebiet aufgenommen werden.

Übrigens...: Holznutzung, auch das Sammeln von Brennholz, ist weiterhin in allen hessischen Wirtschaftswäldern möglich, und das sind immerhin über 99 Prozent der hessischen Wälder!

Stand 4/2000

Mehr zum Thema

Früchte der Ölpalme

Raubbau für Palmöl

  • 18.01.2022

Palmöl findet sich in etwa jedem zweiten Produkt im Supermarkt. Doch unser Ressourcenhunger vernichtet die letzten Regenwälder Südostasiens.

mehr erfahren
Illegal Mining in Yanomami Indigenous Land in Brazil

Drei Jahre Bolsonaro: Drei Jahre Umweltzerstörung in Brasilien

  • 17.01.2022

Im Januar 2022 feiert Jair Bolsonaro dreijähriges Amtsjubiläum als Präsident von Brasilien. Doch für das Klima und die Biodiversität Brasiliens gibt es wenig Grund zu feiern.

mehr erfahren
Waldbrand im Amazonas

EU-Mercosur-Abkommen

  • 15.12.2021

Der Amazonas-Regenwald ist ein Schlüsselelement für Biodiversität und Klimaschutz. Doch das geplante EU-Mercosur Freihandelsabkommen gefährdet ihn weiter.

mehr erfahren
Timelapse over Broadback Valley Forest in Canada

Wälder des Nordens

  • 18.11.2021

Die borealen Wälder in Kanada, Russland und Skandinavien beherbergen eine große Artenvielfalt und tragen zum Klimaschutz bei. Doch die verbliebene Waldwildnis ist bedroht.

mehr erfahren
Feuer im Amazonas, September 2019

Gefahr für Mensch und Umwelt

  • 17.11.2021

Das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten hat schädliche Folgen, wie eine Studie zeigt.

mehr erfahren

Feuer im Amazonas-Gebiet

  • 16.11.2021

Jahr für Jahr ein neuer trauriger Rekord: Auch in diesem Jahr brennt wieder der Amazonas-Regenwald. Wie schlimm es ist, und was die Handelspolitik damit zu tun hat.

mehr erfahren