Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Die Greenpeace-Gruppe Ingolstadt hat im Zuge ihrer Urwald-Arbeit das Projekt Schule für den Urwald vor knapp 1 1/2 Jahren in Ingolstadt ins Leben gerufen und damit die bundesweite Aktion Schule für den Urwald unterstützt. Denn wo werden ansonsten solche Mengen an Papier und somit an Holz verbraucht wie in den Schulen. Auf der Messe sollen nun weitere Schulen für dieses Projekt gewonnen werden.

Darüber hinaus kann sich jeder interessierte Besucher über die Alternativen aus FSC-zertifizierten Wäldern informieren und Bezugsadressen erfahren.

Und dann findet noch eine Besonderheit auf der MIBA statt:

Am 11. April um 11:30 Uhr wird in Halle 4 das Siegel Umweltfreundlich saniert an die gemeinnützige Wohnungsbau-Gesellschaft Ingolstadt (GWG) durch Klaus Wiesehügel (Bundesvorsitzender der IB Bauen-Agrar-Umwelt) und Unnolf Harder (Greenpeace) vergeben. Dieses ist das erste Siegel bayernweit!

Also für alle Interessierten:

Halle 4, Stand 1429, vom 5. April bis 13. April auf dem Messegelände in Ingolstadt

Mehr zum Thema

PT Megakarya Jaya Raya (PT MJR) Oil Palm Concession in Papua

Klima und Arten brauchen ein EU-Gesetz für weltweiten Waldschutz

  • 17.03.2022

Ein starkes EU-Gesetz für weltweiten Waldschutz ist dringend nötig, um gegen die Wald- und Naturzerstörung sowie die Verletzung von Menschenrechten anzukämpfen.

mehr erfahren
Oil Palm Fruit

Raubbau für Palmöl

  • 18.01.2022

Palmöl findet sich in etwa jedem zweiten Produkt im Supermarkt. Doch unser Ressourcenhunger vernichtet die letzten Regenwälder Südostasiens.

mehr erfahren
Illegal Mining in Yanomami Indigenous Land in Brazil

Drei Jahre Bolsonaro: Drei Jahre Umweltzerstörung in Brasilien

  • 17.01.2022

Im Januar 2022 feiert Jair Bolsonaro dreijähriges Amtsjubiläum als Präsident von Brasilien. Doch für das Klima und die Biodiversität Brasiliens gibt es wenig Grund zu feiern.

mehr erfahren
Waldbrand im Amazonas

EU-Mercosur-Abkommen

  • 15.12.2021

Der Amazonas-Regenwald ist ein Schlüsselelement für Biodiversität und Klimaschutz. Doch das geplante EU-Mercosur Freihandelsabkommen gefährdet ihn weiter.

mehr erfahren
Timelapse over Broadback Valley Forest in Canada

Wälder des Nordens

  • 18.11.2021

Die borealen Wälder in Kanada, Russland und Skandinavien beherbergen eine große Artenvielfalt und tragen zum Klimaschutz bei. Doch die verbliebene Waldwildnis ist bedroht.

mehr erfahren
Feuer im Amazonas, September 2019

Gefahr für Mensch und Umwelt

  • 17.11.2021

Das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten hat schädliche Folgen, wie eine Studie zeigt.

mehr erfahren