Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Blickfang im neuen Walhaus ist ein lebensgroßer Pottwal, der auf die täglichen Bedrohungen für die Meeressäuger aufmerksam machen soll. Die Wale sind geradezu umzingelt von Gefahren, sagte Greenpeace-Meeresexperte Thomas Henningsen anlässlich der Walhaus-Eröffnung. Zehntausende dieser fantastischen Meeresgiganten werden jedes Jahr getötet - viele davon durch die Harpunen der Norweger und Japaner. Das 1986 in Kraft getretene Walfang-Verbot der Internationalen Walfang Kommission (IWC) ist wieder in Gefahr, weil die Mitgliedsstaaten Japan, Norwegen und Island auf der Juni-Tagung in Berlin versuchen werden, die kommerzielle Abschlachtung von Walen wieder in großen Umfang zu erlauben.

Am Nachmittag des Eröffnungstages konnten geladene Schulklassen und interessierte Besucher an einer Mitmachaktion von Greenteams - den Kindergruppen von Greenpeace - teilnehmen. Greenpeace-Kids aus verschiedenen Städten hatten sich im Multimar eingefunden, um zusammen mit den Schülerinnen und Schülern ein Transparent zu bemalen und Fahrradwimpel zu basteln. Greenpeace steuerte umfangreiches Video- und Fotomaterial bei und unterstützt die Ausstellung finanziell. (dst)

Mehr zum Thema

Aktivist:innen auf der Beluga II im Hafen von Nexø, Bornholm

Greenpeace-Aktivist:innen untersuchen Folgen der Pipeline-Explosionen

  • 24.11.2022

Welche Auswirkungen haben die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines auf die Umwelt? Greenpeace-Aktive nehmen Proben, ein Bericht von Expeditionsleiterin Nina Noelle.

mehr erfahren
Schweinswal taucht aus dem Meer auf

Interview: Schweinswalschutz ist Klimaschutz

  • 15.11.2022

Wie geht Klimaschutz ohne Artenschutz? Gar nicht, sagen Greenpeace-Expertinnen Franziska Saalmann und Sandra Hieke anlässlich der Klimakonferenz COP27, auf der es heute auch um Artenschutz geht.

mehr erfahren
Lichterumzug Meeresleuchten

Aktion Meeresleuchten!

  • 13.11.2022

Lichtermeer für die Tiefsee: Am 12. November zogen 250 kleine und große Menschen durch die Hamburger HafenCity, um mit selbstgebastelten Laternen für den Schutz der Tiefsee zu demonstrieren.

mehr erfahren
Tiefseekrake Casper auf Meeresgrund

Hoffnung für Artenschutz in der Tiefsee

  • 12.11.2022

Bewegung auf internationaler Ebene: Einige Länder setzen sich gegen den Beginn des Tiefseebergbaus ein, darunter Deutschland.

mehr erfahren
Lemon Shark in French Polynesia

Sieben Tipps zum Meeresschutz

  • 29.09.2022

Meere gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Sieben Tipps, wie wir zum Schutz der Meere beitragen können.

mehr erfahren
Blauhai im Wasser

Haie kämpfen ums Überleben

  • 22.09.2022

Beim Schwertfischfang wird vier Mal mehr Hai gefangen als Schwertfisch. Das deckt ein neuer Greenpeace-Report auf. Er zeigt: Unsere Meere brauchen einen globalen Schutzvertrag

mehr erfahren