Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Das Prädikat garantiert eine Milchproduktion, ohne Fütterung der Milchkühe mit genmanipulierten Futterpflanzen. Verarbeitet wird die Milch von der hessischen Molkerei Upländer Bauernmolkerei und ist in Filialen des Lebensmittelhändlers tegut... erhältlich. Bislang gilt dieses Angebot nur für Hessen, Thüringen sowie Teilen Niedersachsens und Bayerns.

Die Initiative setzt ein Signal für die deutschen Milcherzeuger, auf Gen-Pflanzen bei der Fütterung von Kühen zu verzichten. Sie beweist, dass eine gentechnikfreie Milchproduktion in Deutschland möglich ist, sagt der Greenpeace-Gentechnikexperte Alexander Hissting.

Das ist auch ein großer Erfolg für die hartnäckige Arbeit von Greenpeace gegen den Anbau genmanipulierter Pflanzen, so Hissting weiter. Der Lebensmittelhandel in anderen Regionen Deutschlands sollte diesem Beispiel folgen und konventionelle Milch ohne Gentechnik ins Sortiment aufnehmen, um seinen Kunden Wahlfreiheit zu gewähren.

Greenpeace arbeitet seit über einem Jahr intensiv daran, die Molkereiwirtschaft davon zu überzeugen auf Gen-Pflanzen bei der Tierfütterung zu verzichten. Damit könnte den Wünschen der Verbraucher entsprochen und die massive Ausbreitung der genmanipulierten Pflanzen in den Anbauländern Südamerikas aufgehalten werden. Marktführer wie Müller-Milch behaupten nach wie vor, eine Umstellung der Fütterung sei nicht möglich.

Tierische Produkte - ohne Einsatz gentechnisch veränderter Futterpflanzen

Tierische Produkte - ohne Einsatz gentechnisch veränderter Futterpflanzen

3 | DIN A4

543 KB

Herunterladen

Mehr zum Thema

Organic Meals at Kindergarten in Hamburg

Warum Städte künftig mehr Bio-Essen anbieten wollen

  • 22.02.2022

Den Anteil an Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Kitas, Schulen und städtischen Kantinen wollen 20 von 27 Städten in Deutschland mit konkreten Zielen erhöhen. Das ergab eine Abfrage von Greenpeace.

mehr erfahren
GP1SUQSD Urban Ecological Farming in Auckland

Neue Gentechnik: Positionen des Lebensmittelhandels

  • 31.01.2022

Bisher ist die gentechnikfreie Landwirtschaft in Europa eine Erfolgsgeschichte. Doch mit der Freiheit, sich bewusst gegen Gentechnik im Essen entscheiden zu können, könnte es bald vorbei sein.

mehr erfahren
Protest Against New Pig Farm in Alt Tellin

Umsetzung der EU-Agrarreform – ein Kommentar

  • 16.12.2021

Der Bundesrat besiegelt die nationale Umsetzung einer EU-Agrarreform, die diesen Namen nicht verdient. Milliarden Steuergelder werden ziellos verschwendet. Was die neue Bundesregierung nun tun muss.

mehr erfahren
Cem Özdemir

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir - eine Analyse

  • 08.12.2021

Das Landwirtschaftsministerium steht nach fast zwei Jahrzehnten zum zweiten Mal unter grüner Leitung. Was nun zu tun ist - ein Interview mit Martin Hofstetter, Landwirtschaftsexperte von Greenpeace.

mehr erfahren

Bundesbehörde auf Abwegen

  • 04.10.2021

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit schützt die Gentechnik-Industrie statt die Verbraucher:innen.

mehr erfahren

Aussitzen statt Umsetzen

  • 05.08.2021

Seit 2005 führen Unionspolitiker:innen das Bundeslandwirtschaftsminsterium. Landwirt:innen, Klima und Umwelt sind die Verlierer:innen dieser Ära des Stillstands.

mehr erfahren