Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Auf den Ständen des Greenpeace EinkaufsNetzes können interessierte Messebesucher und -besucherinnen sich über Gentechnik im Essen informieren und beraten lassen. Den Greenpeace-Einkaufsratgeber Essen ohne Gentechnik gibt es gratis dazu.

Wer selber für gentechnikfreies Essen aktiv werden möchte, kann an einer Postkartenaktion an die Firma Herta teilnehmen. Jugendlichen bieten wir unser Gentechnik-Geschmacksquiz an. Frage: Welche Bestandteile in Chips und Schokolade könnten gentechnisch verändert sein?

Wer 50 oder älter ist, kommt vielleicht gern mit den Vertreterinnen und Vertretern der TEAMS fünfzig PLUS am Stand ins Gespräch. In den TEAMS fünfzig PLUS bringen Menschen ab 50 ihre langjährige Lebens- und Berufserfahrung ehrenamtlich in die Greenpeace-Arbeit ein. Nach oben sind keine Altersgrenzen gesetzt.

Beide Messen sind vom 20. bis 28. März täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

dona 2004: Regensburger Dultpatz, Halle 2, Stand 210

Rheinland-Pfalz Ausstellung: Volkspark Mainz, Halle 14, Stand 1415

Ende der Gallerie

Mehr zum Thema

Dirk Zimmermann

Zum Tod von Dirk Zimmermann

  • 09.08.2022

Am 3. August 2022 ist unser Kollege und Freund Dirk Zimmermann viel zu früh, viel zu jung nach schwerer Krankheit gestorben. Ein Nachruf.

mehr erfahren
Organic Meals at Kindergarten in Hamburg

Warum Städte künftig mehr Bio-Essen anbieten wollen

  • 22.02.2022

Den Anteil an Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Kitas, Schulen und städtischen Kantinen wollen 20 von 27 Städten in Deutschland mit konkreten Zielen erhöhen. Das ergab eine Abfrage von Greenpeace.

mehr erfahren
GP1SUQSD Urban Ecological Farming in Auckland

Neue Gentechnik: Positionen des Lebensmittelhandels

  • 31.01.2022

Bisher ist die gentechnikfreie Landwirtschaft in Europa eine Erfolgsgeschichte. Doch mit der Freiheit, sich bewusst gegen Gentechnik im Essen entscheiden zu können, könnte es bald vorbei sein.

mehr erfahren
Protest Against New Pig Farm in Alt Tellin

Umsetzung der EU-Agrarreform – ein Kommentar

  • 16.12.2021

Der Bundesrat besiegelt die nationale Umsetzung einer EU-Agrarreform, die diesen Namen nicht verdient. Milliarden Steuergelder werden ziellos verschwendet. Was die neue Bundesregierung nun tun muss.

mehr erfahren
Cem Özdemir

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir - eine Analyse

  • 08.12.2021

Das Landwirtschaftsministerium steht nach fast zwei Jahrzehnten zum zweiten Mal unter grüner Leitung. Was nun zu tun ist - ein Interview mit Martin Hofstetter, Landwirtschaftsexperte von Greenpeace.

mehr erfahren

Bundesbehörde auf Abwegen

  • 04.10.2021

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit schützt die Gentechnik-Industrie statt die Verbraucher:innen.

mehr erfahren