TTIP durchblicken

Das öffentliche und mediale Interesse an der Veröffentlichung und den Verhandlungen von TTIP ist groß. Zugleich zeigt sich aber auch, dass die Komplexität der Materie eine fundierte Diskussion des Abkommens sehr schwierig macht. Greenpeace möchte dazu anregen, dass sich auch junge Menschen kritisch, aber objektiv mit den Inhalten, dem Entstehungsprozess und möglichen Vor- und Nachteilen von Handelsabkommen wie TTIP auseinandersetzen.

Neben den konkreten Inhalten soll ein Schwerpunkt der Materialien auf der Diskussion über Transparenz und Einfluss der Zivilgesellschaft bei demokratischen Prozessen liegen. Außerdem sollen Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken angeregt werden, wie ein sozial und ökologisch faires, transparentes und gerechtes Handelsabkommen, das die globalen Probleme (Armut, Kriege, Klimawandel) berücksichtigt, aussehen und erreicht werden kann.

Zu diesem Bildungsmaterial stehen folgende Ergänzungsblätter zur Verfügung:

Bildungsbereich: ab 9. Klasse

Zurück zur Übersichtsseite

Lehrer Newsletter