alle Ergebnisse

Keine Steuergelder für Meereszerstörung

Bremerhaven, 21.12.2011 - Gegen das Zerstören und Überfischen der Meere durch subventionierte Fischereifahrzeuge protestieren Greenpeace-Aktivisten heute an Fischtrawlern in Bremerhaven und im holländischen Ijmuiden. An die Bordwand der schwimmenden Fischfangfabrik Jan Maria haben die...

Neue Greenpeace-Webseite für Kinder: www.kids.greenpeace.de

Hamburg, 20.12.2011 - Die unabhängige Umweltschutzorganisation Greenpeace hat ihren Internetauftritt für Kinder überarbeitet. "www.kids.greenpeace.de" richtet sich an Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sowie interessierte Eltern und Pädagogen. Die Webseite bietet neue Nachrichtenformate...

Greenpeace-Ranking ändert Fisch-Einkaufspolitik deutscher Supermarktketten

Hamburg, 14.12.2011 - 15 deutsche Supermarktketten und Discounter reagieren mit Einkaufsrichtlinien für Fisch und Meeresfrüchte auf das Greenpeace-Supermarktranking und die Krise in der Fischerei. Vorgaben für einen nachhaltigen Fischeinkauf und eine verbesserte Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit...

Greenpeace-Aktivisten protestieren auf VW-Konferenz

Dresden, 13.12.2011 - Greenpeace Aktivisten fordern Volkswagen heute in Dresden dazu auf, seinen Widerstand gegen europäischen Klimaschutz aufzugeben. Alle reden vom Klima. VW ruiniert es! steht auf dem Banner, das zwölf Umweltschützer vor der Messe Dresden aufgestellt haben.

Greenpeace: Flammender Protest vor Bundeskanzleramt

Berlin, 07.12.2011 - Mit einem brennenden CO2-Zeichen fordern Greenpeace-Aktivisten heute Morgen vor dem Bundeskanzleramt in Berlin einen entschiedenen Einsatz von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für den Klimaschutz. Sie halten ein Banner mit der Forderung "Frau Merkel: Nicht nur Banken,...

Greenpeace veranstaltet Klima-Infotage in Wolfsburg

Wolfsburg, 06.12.2011 - Greenpeace lädt vom heutigen, Mittwoch, den 7.12. bis Samstag, den 10.12. zu Klima-Infotagen nach Wolfsburg ein. Mit einer Veranstaltungsreihe wird die unabhängige Umweltschutzorganisation zum Thema "Volkswagen und die dunkle Seite des Klimaschutzes" informieren. ...

Klimagipfel: Wo bleibt das Engagement der Klimakanzlerin?

Durban / Berlin, 04.12.2011 - Nach der ersten Verhandlungswoche droht die UN-Klimakonferenz in Südafrika an der Blockadehaltung der USA und der Führungsschwäche der EU zu scheitern. Mitschuld daran trägt auch die ehemalige Klimakanzlerin Angela Merkel: Diese hat jeglichen Erwartungen an einen...