Publikation

Report: Seismische Untersuchungen bedrohen Wale

Der Lärm seismischer Untersuchungen bei der Suche nach Öl wirkt sich negativ auf Meereslebewesen aus – so das Ergebnis eines neuen Berichts der Marine Conservation Research.

Immer mehr Anzeichen deuten darauf hin, dass seismische Aktivitäten Wale ernsthaft schädigen können: Ein von Greenpeace Nordic in Auftrag gegebener Report erklärt das Konzept seismischer Sprengungen und warnt vor möglichen Langzeitfolgen für die empfindlichen Meeressäuger der Arktis.

Weitere Publikationen suchen