Publikation

Greenpeace-Kriterien für sauberen Strom

Der einfachste Beitrag zur Energiewende ist, zu einem Anbieter von Ökostrom zu wechseln, um gefährlichen Atomstrom und klimazerstörenden Kohlestrom vom Markt zu verdrängen. Doch woran erkennt der Stromkunde, ob ein Anbieter wirklich für sauberen Strom steht?

Wer heute Ökostrom anbietet, tut dies unter anderen Bedingungen als in den Anfangsjahren. Daher hat Greenpeace seine Kriterien für guten Ökostrom an diese Fortschritte angepasst. Unser Überblick zeigt, welche Aufgaben ein innovativer Anbieter aus Sicht von Greenpeace heutzutage erfüllen muss.

Weitere Publikationen suchen