Öl

Jörg Feddern

Öl und Meere allgemein

Phone

040 / 30618-335

Jörg Feddern ist Diplom-Biologe. Er war unter anderem beteiligt an der Brent-Spar-Kampagne 1995. Ab 1997 war er als Energiekampaigner zuständig für Themen und Kampagnen rund um den Ausbau Erneuerbarer Energien und hat maßgeblich am Aufbau des Ökostromanbieters Greenpeace Energy eG mitgewirkt. Seit 2000 ist er bei Greenpeace Deutschland zuständig für das Thema Öl. Dazu gehören Einsätze bei Tanker- oder Plattformunfällen. So war er 2011 am Golf von Mexiko, um die Auswirkungen des Deepwater Horizon-Unglücks in Augenschein zu nehmen. Und er dokumentierte am Beispiel der Komi-Region die erschreckende Zerstörung in der russischen Arktis durch die Ölindustrie. Die Arbeit umfasst auch die Auswirkungen der Ölindustrie auf die Nordsee – Jörg Feddern war 2016 maßgeblich an der Verhinderung von geplanten Ölbohrungen des Konzerns Dea im Nationalpark Wattenmeer beteiligt.

Seitenanfang